Sukkulenten im Topf

So findest du den perfekten Sukkulenten Topf

Verena
Veröffentlicht am:

Egal ob drinnen oder draußen – Mit dem richtigen Topf kommen Sukkulenten erst so richtig zur Geltung. Doch welches Material eignet sich eigentlich am besten und wie stelle ich sicher, dass keine Staunässe entsteht? Was passiert wenn ich kleine Pflanzen direkt in einen XXL Topf setze?

Der Sukkulenten Topf – Darauf kommt es an

Bunte Sukkulenten Töpfe

Wer hätte gedacht, dass man beim Topf so viel falsch machen kann… Aber wer bei der Topfwahl etwas aufpasst, dem unterlaufen tatsächich weniger Pflegefehler.

Drainage – Der Topf mit Loch:

Sukkulenten mögen keine nassen Wurzeln, daher ist eine gute Drainage im Topf unerlässlich. Wähle am besten Töpfe mit Ablauflöchern am Boden, die sicherstellen, dass überschüssiges Wasser leicht abfließen kann. Dies schützt vor Wurzelfäule und anderen feuchtigkeitsbedingten Problemen.

Alternativ kannst du auch beim Umtopfen eine Drainageschicht am Topfboden einplanen, z. B. aus Kies. Das wäre für mich bei Zimmerpflanzen aber eher die Notlösung.

Bei Sukkulenten in Innenräumen würde ich immer einen Innentopf mit Loch und dazu einen passenden Übertopf nehmen. Überschüssiges Gießwasser kannst du nach dem Wässern einfach entsorgen.

Alternativ finde ich eine klassische Bonsaischale mit Untersetzer für Sukkulenten ebenfalls perfekt.

Das richtige Material

Terrakotta und Keramik sind beliebte Materialien für Sukkulententöpfe, da sie porös sind und überschüssige Feuchtigkeit absorbieren können. Diese Materialien helfen, ein ausgeglichenes Feuchtigkeitsniveau im Boden zu halten.

Kunststoff kann man auch nehmen. Dann solltest du aber sicherstellen, dass der Topf bzw. das Substrat eine ausreichende Belüftung und Drainagemöglichkeit bietet, z. B. mit einem Innen- und Außentopf.

Größe des Topfes

Die Größe des Topfes hängt von der spezifischen Sukkulente ab.

Generell ist es ratsam, einen etwas größeren Topf zu wählen als den aktuellen, damit die Pflanze Platz zum Wachsen hat. Beachte dabei, dass zu viel freier Raum im Topf die Gefahr von Überwässerung erhöhen kann. Außerdem wachsen die Pflanzen in sehr großen Töpfen schlechter.

Ich würde immer einen 2 bis 3 cm größeren Topf nehmen als aktuell und nach spätestens 2 bis 3 Jahren umtopfen.

Sukkulenten und Kakteen wurzeln meist eher flach. Du kannst also einen eher flachen Topf oder eine Schale verwenden.

Welche Farbe für den Sukkulenten Topf?

Wähle eine Farbe, die nicht nur zu deinem Dekor passt, sondern auch den Sonnenschutz für die Sukkulente verbessert. Helle Farben reflektieren mehr Licht und Hitze, während dunkle Farben diese absorbieren. Heri besteht das Risiko der Überhitzung.

Für bunte Sukkulenten kann man prima einen schicken Topf in ähnlicher Farbe nehmen, das sieht immer hübsch aus. Bei zu vielen Mustern wäre ich vorsichtig. Sukkulenten sind oft selbst schon auffällig genug. Ein bunt gemusterter Topf kann ihnen auch die Show stehlen.

Insgesamt ist die Wahl des richtigen Topfes genauso wichtig wie die Pflege der Sukkulente selbst. Ein gut durchdachter Topf kann deine Pflanzen besser gedeihen lassen und Pflegefehler passieren seltener. 

Welches Gefäß für Sukkulenten?

Wie sieht der perfekte Sukkulenten Topf aus?

Sukkulenten sind pflegeleicht und gedeihen sogar auf Stein, Holz etc. 

Deshalb kannst du bei der Wahl des Gefäßes auch schon mal experimentierfreudiger werden. Für viele Arrangements brauchst du nicht mal Erde. Das ist vielleicht interessant: Sukkulenten ohne Erde

Sukkulenten im Glas

Sukkulenten im Glas sehen einfach immer hübsch aus. Achte darauf, dass das Glas Löcher für die Drainage hat, um Staunässe zu vermeiden. Oft ist das leider nicht der Fall. Dann kannst du eine Drainageschicht einplanen oder gleich ganz auf mineralisches Substart setzen.

Sei beim Gießen am besten vorsichtig.

Sukkulenten auf Holz

Holzgefäße verleihen einen rustikalen Charme.

Manche Sukkulenten gedeihen tatsächlich auf einem Holzstamm. Viele Arten wie Tillandsien (Luftpflanzen) brauchen nicht mal Erde.

Es gibt auch schöne Schalen aus Holz für Sukkulenten. Achte hier wieder auf die Drainageschicht.

Sukkulenten auf Stein

Sukkulenten sind im Steingarten ein Muss. Hauswurz oder Sedum lassen sich prima in die Vertiefungen pflanzen und gedeihen hervorragend auch ohne Erde.

Auf dem Balkon bzw. im Innenbereich kannst du richtige Steingefäße verwenden, falls diese nicht zu schwer sind. Von Vorteil sind auch hier Töpfe mit Ablauflöchern.

Sukkulenten im Plastik Topf

Plastik ist leicht und kostengünstig.

Innentöpfe bestehen in der Regel aus Kunststoff. Sie haben praktische Abtropflöcher und eignen sich deshalb prima für Sukkulenten. Mittlerweile gibt es auch schicke Außentöpfe aus Plastik. Meist hat man eine große Auswahl an Formen, Farben und Größen, was ich für eine bunte Sukkulentensammlung ganz praktisch finde.

Weil du das überschüssige Gießwasser einfach wegschütten kannst, ist Staunässe in der Regel kein Thema. Verwende aber unbedingt eine hochwertige Sukkulentenerde bzw. mineralisches Substrat mit guter Belüftung.

Sukkulenten Topf aus Keramik oder Ton

Keramikgefäße sind beliebt wegen ihrer Vielfalt an Designs und Farben. Optisch gehören Töpfe aus Ton bzw. Keramik ganz klar zu meinen Favoriten.

Sie sollten möglichst porös sein und Drainagelöcher haben, um das Risiko von Staunässe zu minimieren.

Keramik gilt übrigens als nicht so atmungsaktiv wie Ton oder Terrakotta.

Sukkulenten Topf aus Metall

Metalltöpfe sind leicht und können ein modernes Flair verleihen.

Achte darauf, dass sie korrosionsbeständig sind und sich nicht zu stark aufheizen, um Wurzelschäden zu vermeiden.

Auch Belüftung und die Vermeidung von Staunässe ist besonders wichtig.

Sukkulenten im Garten – Der optimale Sukkulenten Topf für draußen

Beim Sukkulententopf für den Außenbereich hast du mehrere Möglichkeiten.

Terrakotta eignet sich gut, da es überschüssiges Wasser absorbiert und die Luftzirkulation fördert.

Ein frostbeständiges Material wie Beton oder Fiberglas ist von Vorteil, um Rissbildung durch Frost zu vermeiden. UV-beständige Materialien schützen vor Verfärbungen.

Diese Töpfe von Pflanzwerk gefallen mir sehr gut, nicht nur für Sukkulenten. Durch das geringe Eigengewicht sind sie auch perfekt für den Balkon.

Du hast hier die Wahl zwischen kleinen und richtig großen Sukkulenten Töpfen, die sich auch für breitere Pflanzen eignen.

Der Topf sollte ausreichend groß sein und mit Drainagelöchern zum Schutz vor Staunässe. Das ist im Außenbereich besonders wichtig, weil hier oft kein Innentopf benutzt wird.

Pflanzwerk® Frostbeständige Blumenkübel mit UV-Schutz

Schicke rostfarbene Kübel mit Drainagelöchern, in verschiedenen Größen erhältlich. Die Töpfe aus Fiberglas-Gemisch sind frostbeständig und mit UV-Schutz.
54,99 €
Zuletzt aktualisiert am 26.02.2024 | Anzeige mit Affiliate Links (Was bedeutet das? Das bedeutet, als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn du also über meine Links (Affiliate) das Produkt deiner Wahl bei Amazon kaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dadurch natürlich nicht, aber mir hilft es meine Website zu betreiben und die besten Inhalte und Berichte zu erstellen.)
Bilder und Produktdaten von der Amazon Product Advertising API (Alle Angaben ohne Gewähr)

Helle Farben reflektieren Sonnenlicht und verhindern Überhitzung. Wenn du dunkle Farben bevorzugst, solltest du den Topf ggf. vor intensiver Sonnenstrahlung am Mittag schützen.

Außerdem muss der Topf stabil und standfest sein, weil es draußen auch mal stürmisch sein kann.

Wie kann ich einen Sukkulenten Topf selber machen?

Sukkulenten Schale bepflanzt

Egal ob draußen oder drinnen – ein selbst gemachter Topf für deine Sukkulenten wird dir lange Freude bereiten.

Hier einige Ideen:

  1. Kreative Töpfe: Verwende alte Teetassen, Kaffeetassen oder andere ungewöhnliche Gefäße als Sukkulententopf.
  2. Holzkisten: Baue kleine Holzkisten mit Löchern für die Drainage.
  3. Terrarium: Kreiere ein Mini-Terrarium mit Glas oder Plexiglas.
  4. Beton: Gieße Beton in Formen und gestalte einzigartige Sukkulententöpfe, z. B. aus Zement und Perlit.
  5. Upcycling: Nutze kaputte Tonkrüge oder alte Schuhe für eine originelle Note.

Sukkulenten in alten Tonkrügen gefallen mir persönlich besonders gut, vor allem im Garten oder auf dem Balkon. So kannst du gebrochene oder beschädigte Tontöpfe wieder verwenden.

Hierbei werden die Teile des zerbrochenen Kruges so angeordnet, dass sie eine Art „Schüssel“ bilden, in der Sukkulenten gepflanzt werden können. Man kann auch eine Schicht Erde in den Bruchstücken verteilen und die Sukkulenten darin einpflanzen. Ganz wie du magst….

Meine Lieblings Sukkulenten Töpfe

Es gibt sooo viele wunderschöne Töpfe, wie soll man sich da entscheiden? Hier ein paar meiner Favoriten, die du für Sukkulenten prima nutzen kannst.

Bonsai Schale als Sukkulenten Topf

Diese Bonsai Schale sieht richtig schick aus, auch mit kleinen Sukkulenten bepflanzt. Der Topf hat 2 Abtropflöcher und einen passenden Unterteller.

exotenherz – Bonsai-Schale mit Unterteller

Hübsche Schale in oliv-braun mit 2 Ablauflöchern und einem praktischen Unterteller für Sukkulenten und andere Zimmerpflanzen.
Zuletzt aktualisiert am 26.02.2024 | Anzeige mit Affiliate Links (Was bedeutet das? Das bedeutet, als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn du also über meine Links (Affiliate) das Produkt deiner Wahl bei Amazon kaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dadurch natürlich nicht, aber mir hilft es meine Website zu betreiben und die besten Inhalte und Berichte zu erstellen.)
Bilder und Produktdaten von der Amazon Product Advertising API (Alle Angaben ohne Gewähr)

Mini Sukkulenten Topf aus Lavastein

Diese Sukkulenten Töpfe sind wirklich mal was anderes. Laut Anbieter ermöglicht das echte, natürliche Lavagestein eine gute Drainage und Belüftung. Ich finde die Gefäße wirklich hübsch und originell.

Sukkulenten Töpfe Set für Mini Sukkulenten aus Lavastein

Schöne kleine Sukkulenten Töpfe aus Lavastein mit guter Drainage und Holzständer für drinnen und draußen.
39,27 €
Zuletzt aktualisiert am 26.02.2024 | Anzeige mit Affiliate Links (Was bedeutet das? Das bedeutet, als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn du also über meine Links (Affiliate) das Produkt deiner Wahl bei Amazon kaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dadurch natürlich nicht, aber mir hilft es meine Website zu betreiben und die besten Inhalte und Berichte zu erstellen.)
Bilder und Produktdaten von der Amazon Product Advertising API (Alle Angaben ohne Gewähr)

Schöner länglicher Sukkulenten Topf

Super für die Fensterbank: Diesen länglichen Sukkulenten Topf gibt es in verschiedenen bunten Farben. Du kannst damit wundervolle Arrangements zaubern.

Sukkulenten-Blumentopf, 30 cm lang, mit Drainage

Schöner Sukkulenten Topf aus Keramik mit Abtropflöchern und Bambus Unterschale. In verschiedenen modernen Farben verfügbar.
37,95 € Amazon Prime
Zuletzt aktualisiert am 26.02.2024 | Anzeige mit Affiliate Links (Was bedeutet das? Das bedeutet, als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn du also über meine Links (Affiliate) das Produkt deiner Wahl bei Amazon kaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dadurch natürlich nicht, aber mir hilft es meine Website zu betreiben und die besten Inhalte und Berichte zu erstellen.)
Bilder und Produktdaten von der Amazon Product Advertising API (Alle Angaben ohne Gewähr)

Häufige Fragen zum Sukkulenten Topf

Weitere Tipps rund um Sukkulenten findest du hier: Sukkulenten Pflege

Wo stehen Sukkulenten am besten?

Sukkulenten gedeihen am besten an sonnigen Standorten mit guter Belüftung. Idealerweise sollten sie etwa sechs Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag erhalten, um ihre kräftigen Farben und Formen zu bewahren. Vermeide aber ggf. direkte Sonnenstrahlung zur Mittagszeit. Das kann zu Verbrennungen führen. Manche Arten verfärben sich außerdem (z. B. wird die Aloe Vera braun).

Wie pflegt man Sukkulenten im Topf?

Sukkulenten im Topf benötigen gut durchlässige Erde, ausreichend Licht und eine sparsame Bewässerung. Achte darauf, dass der Topf Drainagelöcher hat, um Staunässe zu vermeiden und lass die Erde zwischen den Wassergaben gut abtrocknen.

Wie topfe ich Sukkulenten richtig?

Beim Umtopfen von Sukkulenten wähle einen Behälter mit Drainagelöchern und ein spezielles Sukkulentensubstrat. Das ist vielleicht interessant: Sukkulenten umtopfen. Warte nach dem Umtopfen einige Tage, bevor du wieder gießt, um den Pflanzen Zeit zum Anpassen zu geben.

Beitrag teilen:

Verena
Ich liebe Pflanzen und den Gedanken, auf meinem kleinen Stadtbalkon immer etwas Frisches zu haben.
Du möchtest lernen, wie du dein Zuhause in eine grüne Oase verwandeln kannst?
Dann melde dich zu meinem Newsletter an und erhalte regelmäßig spannende Tipps & Empfehlungen rund um das Thema Zimmerpflanzen und Balkon!
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar