Mini Gewächshaus aus Glas – Das sind meine Favoriten

Inhalt

Mit einem Mini Gewächshaus aus Glas kannst junge Pflanzen heranziehen und das in deiner eigenen Wohnung. Sie machen auch als Deko-Objekt auf der Fensterbank einiges her.

Viele Modelle haben praktische Maße, wenig Eigengewicht und eignen sich für Innenräume. Glas kannst du aber auch draußen, z.B. auf dem Balkon, gut verwenden.

Einige Mini Gewächshäuser sind nicht nur praktisch, sondern sehen auch noch richtig gut aus. Ich zeige dir, worauf es bei den kleinen Glas Gewächshäusern ankommt und welche Treibhäuser ich einfach klasse finde.

So funktioniert das Mini Gewächshaus

Grundsätzlich funktioniert das kleine Treibhaus wie ein großes Gewächshaus auch:

Eine lichtdurchlässige Konstruktion ermöglicht die Anzucht von tropischen und subtropischen Pflanzen auch bei unserem heimischen Klima. Das Gewächshaus bietet Schutz vor Regen, Schnee oder Wind und ermöglicht den gewünschten Glashauseffekt.

Durch kontrollierte Beheizung, Belüftung sowie Bewässerung lässt sich das Klima im Inneren individuell steuern.

Der Einfluss von Sonnenstrahlen ist dabei ein wesentlicher Faktor. Für das Gewächshaus wird oft Glas, aber auch Acrylglas (Plexiglas) oder Folien eingesetzt.

Welche Mini Gewächshäuser aus Glas gibt es überhaupt?

Glas Mini Gewächshäuser gibt es in vielen verschiedenen Größen, Formen und mit unterschiedlichen Materialien. Die gängigsten Modelle sind:

  • Mini Gewächshäuser aus Glas als “Mini Haus” mit Holz oder Metall für Innenräume
  • kleine Anlehngewächshäuser aus Glas für den Balkon, meist handelt es sich aber um Acryl-Scheiben
  • Mini Anzuchtkasten mit Echtglas-Haube, meist wird aber Kunststoff verwendet
  • Designer Mini Gewächshäuser aus Glas

Eignet sich das Mini Gewächshaus aus Glas auch für Innenräume?

Mini Gewächshaus im Glas
Neben professionellen Anzuchtkästen werden auch oft Designer Gläser als Gewächshaus genutzt.

Ja, auf jeden Fall. Viele Glas Mini Gewächshäuser sind speziell für Innenräume gedacht und sehen super auf der Fensterbank als Deko aus.

Sie haben oft einen schicken Rahmen aus Holz oder Metall und eine außergewöhnliche Form, z.B. wie ein Mini Haus. Es gibt auch richtig schicke Designer Modelle.

Beim Kauf sollte man allerdings darauf achten, dass es sich tatsächlich um echtes Glas handelt. Meist sieht das auf den ersten Blick so aus. Bei näherer Betrachtung stellt man dann aber fest, dass es doch Kunststoff ist.

Das hat Vor- und Nachteile.

Vor- und Nachteile eines Mini Gewächshaus aus Glas

Die schicken Mini Gewächshäuser werden oft mit Glas, aber auch Kunststoff und Folien angeboten.

Vorteile von echtem Glas:

  • sieht super schick und hochwertig aus
  • lässt sich leicht reinigen, z.B. mit speziellem Glasreiniger
  • verfärbt nicht
  • ist geruchsneutral
  • zerkratzt nicht so schnell
  • Glas ist bei guter Pflege besonders langlebig

Nachteile von Glas beim Mini Gewächshaus

  • ist schwerer als Kunststoff
  • kostet ggf. etwas mehr
  • ist zerbrechlicher als Kunststoff
  • geringe Dämmeigenschaften

Glas gehört definitiv zu meinen Lieblings-Materialien im Garten. Klar, man muss etwas aufpassen, sonst kann auch schon mal was zu Bruch gehen.

Ich finde es sieht aber einfach gut aus, ist hygienisch und man hat lange Freude daran.

Das Mini Gewächshaus aus Glas auf dem Balkon – Das solltest du beachten

Wenn du das Glas Mini Gewächshaus auf dem Balkon platzieren und als Frühbeet nutzen möchtest, sollte es natürlich für den Außenbereich geeignet sein.

Dabei kommt es insbesondere auf den verwendeten Rahmen an.

Nicht alle Metalle sind für den Außenbereich gedacht. Sie können rosten und sehen irgendwann einfach nicht mehr schön aus.

Auch Holz arbeitet und verändert die Farbe, wenn es permanent der Witterung ausgesetzt ist. Außerdem kann es mit der Zeit verrotten, wenn das Holz nicht behandelt wird.

Das Glas selbst ist aber kein Problem. Bedenke nur, dass eventuell herumfliegende Gegenstände das Gewächshaus treffen und schädigen können. Im schlechtesten Fall geht es kaputt, wenn ein starker Wind weht und doch mal etwas drauf fällt. Das gilt sowohl für ganz große als auch für Mini Gewächshäuser.

Deshalb wird bei Gewächshäusern für den Außenbereich meist auf Kunststoff zurückgegriffen. Hier findest einige kleine Gewächshäuser für den Balkon.

Wenn doch Glas verwendet wird, handelt es sich meist um spezielles Sicherheitsglas.

Das Mini Gewächshaus richtig bepflanzen

Das Mini Gewächshaus aus Glas eignet sich zur Anzucht von vielen verschiedenen Pflanzen, u.a. Chili, Paprika, Kräuter aber auch Sukkulenten oder sogar Orchideen.

Für die Keimlinge gibt es geeignete Mini Gefäße, oft aus Kunststoff oder Zellulose. Diese sind bei einigen Mini Gewächshäusern schon mit dabei, meist muss man sie aber separat dazu kaufen. Bei kleinen Stecklingen, die schon eine gewisse Größe haben, kannst du auch etwas größere Gefäße verwenden.

Achte unbedingt auf die Wahl des richtigen Substrats und die Temperatur während der Anzucht.

Das Substrat sollte möglichst nährstoffarm sein, z.B. Einheitserde Typ 0 oder Kokosquellerde. Die optimale Temperatur hängt von den Pflanzen ab, die du heranziehen möchtest. Tropische und subtropische Pflanzen mögen Substrattemperaturen ab 18°C auch in der Nacht. Eine zusätzliche Heizmatte, die unter dem Gewächshaus platziert wird, sorgt für eine gemütliche Wärme.

Für heimische Pflänzchen, wie Salat oder einige Kräuter, darf es auch 2-3°C kühler sein.

Bitte die jungen Pflanzen immer vorsichtig wässern und nicht ertränken. Einige Mini Gewächshäuser sind so konstruiert, dass überschüssiges Wasser abfließen kann. Sonst besteht Fäulnisgefahr. Meist ist das aber nur bei speziellen Anzuchtkästen der Fall.

Neben der Anzucht von Pflanzen kannst du das Glas Mini Gewächshaus natürlich auch als reines Deko-Objekt nutzen, z.B. für eine schöne Kakteenlandschaft oder als Mini-Feengarten.

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Wenn du ein Mini Gewächshaus aus Glas kaufen möchtest, solltest unbedingt das vermeintliche Glas prüfen. In einigen Fällen ist Kunststoff nämlich auf den ersten Blick kaum von echtem Glas zu unterscheiden.

Ich würde auch direkt prüfen, ob das Glas mängelfrei ist, d.h. dass keine Risse, Steinschläge oder kleine Kratzer vorhanden sind.

Welches Material du beim Rahmen verwendest, hängt natürlich von deinem persönlichen Geschmack und vom gewünschten Standort (indoor, outdoor) ab. Mir gefällt Holz, Metall und Eisen für Innenräume sehr gut.

Viele kleine Gewächshäuser aus Glas sind für Innenräume gedacht und auch nicht unbedingt wasserdicht. Das bedeutet, eine Hydrokultur kannst du damit eher nicht anlegen. Für die Anzucht in separaten Schale sollte es aber gehen.

Beim Balkon Gewächshaus würde ich Holz bevorzugen oder ein pulverbeschichtetes Metall. Natürlich funktioniert auch Kunststoff. Plastik verändert allerdings bei Sonneneinstrahlung gerne die Farbe und sieht schnell billig aus.

Selbstverständlich kommt es auch auf die Maße, das Gewicht, und die Belüftung an. Mehr dazu findest du in meinem Artikel: Mini Gewächshaus kaufen. Hier habe ich außerdem weitere tolle Mini Gewächshäuser, z.B. aus Kunststoff, verglichen.

Das sind meine Lieblings-Modelle

Ein Mini Gewächshaus aus Glas soll für mich nicht nur praktisch sein, sondern auch optisch was her machen. Schließlich landet das Gewächshaus gerne als Deko auf der Fensterbank und ist dort ein echter Blickfang.

NCYP Glas-Terrarium

Schönes Mini Gewächshaus aus Glas und Messing im viktorianischen Stil

Vorteile

  • praktische Maße für die Fensterbank
  • mit Schwingtür im Dach zur Belüftung
  • mit versiegelten Glasscheiben als Auslaufschutz

Nachteile

  • Mit knapp 20 cm eine sehr niedrige Höhe für herangewachsene Pflanzen
Meine Bewertung
Zuletzt aktualisiert am 11.10.2021 | Anzeige mit Affiliate Links (Was bedeutet das? Das bedeutet, als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn du also über meine Links (Affiliate) das Produkt deiner Wahl bei Amazon kaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dadurch natürlich nicht, aber mir hilft es meine Website zu betreiben und die besten Inhalte und Berichte zu erstellen.)
Bilder und Produktdaten von der Amazon Product Advertising API (Alle Angaben ohne Gewähr)

Ist dieses Mini Gewächshaus aus Glas mit Messingrahmen nicht einfach nur entzückend?

Das kleine Häuschen im viktorianischen Stil eignet sich als Terrarium, aber auch als Gewächshaus und sieht – bepflanzt mit Kakteen und Sukkulenten – einfach super schön aus. Natürlich kann man auch viele weitere Pflanzenarten, z.B. tropische Pflanzen, dort platzieren.

Wegen der versiegelten Scheiben lassen sich bestimmt auch Nutzpflanzen hochziehen, wenn man eine separate Anzuchtschale verwendet.

Das Gewächshaus ist ca. 15 cm tief und passt daher auf viele Fensterbänke.

Mini Glas Terrarium

Hübsches Mini Gewächshaus aus Glas mit stabilem Kupferrahmen

Vorteile

  • mit 25 cm Höhe auch für bereits herangewachsene Pflänzchen geeignet
  • Belüftung über seitliche “Tür” möglich
  • auch schön für Kerzen und Teelichter

Nachteile

  • Vorsicht beim Bewässern da nicht wasserdicht
  • wegen der Form ungeeignet zum Hochziehen von vielen Pflänzchen auf einmal
Meine Bewertung
Zuletzt aktualisiert am 11.10.2021 | Anzeige mit Affiliate Links (Was bedeutet das? Das bedeutet, als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn du also über meine Links (Affiliate) das Produkt deiner Wahl bei Amazon kaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dadurch natürlich nicht, aber mir hilft es meine Website zu betreiben und die besten Inhalte und Berichte zu erstellen.)
Bilder und Produktdaten von der Amazon Product Advertising API (Alle Angaben ohne Gewähr)

Dieses Glas Mini Gewächshaus ist definitiv mal was anderes. Die außergewöhnliche Form und Konstruktion aus Glas und Kupfer machen das Deko-Stück zu einem echten Eye-Catcher.

Für das Hochziehen von Pflanzen bzw. Keimlingen eignet sich das Mini Gewächshaus nur bedingt, auch weil der Platz natürlich begrenzt ist. Aber 1-2 kleine Kakteen sollten locker hineinpassen.

Das kleine Gewächshaus gibt es übrigens noch in 2 anderen Größen.

ElegantLife Sukkulenten-Terrarium

Mini Gewächshaus aus Glas und Kupfer zum Schnäppchenpreis

Vorteile

  • Eine Dachhälfte lässt sich komplett nach oben klappen
  • unzählige Bepflanzungsmöglichkeiten durch rechteckige Form
  • preisgünstig

Nachteile

  • nicht wasserdicht
Meine Bewertung
Zuletzt aktualisiert am 11.10.2021 | Anzeige mit Affiliate Links (Was bedeutet das? Das bedeutet, als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn du also über meine Links (Affiliate) das Produkt deiner Wahl bei Amazon kaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dadurch natürlich nicht, aber mir hilft es meine Website zu betreiben und die besten Inhalte und Berichte zu erstellen.)
Bilder und Produktdaten von der Amazon Product Advertising API (Alle Angaben ohne Gewähr)

Dieses kleine Glas Gewächshaus gehört zu meinen absoluten Favoriten. Sehr gut gelöst finde ich, dass sich zur Bepflanzung oder zur Belüftung der Deckel zur Seite komplett hochklappen lässt. Bei vielen vergleichbaren Produkten ist lediglich eine kleine Öffnung vorhanden.

Auch dieses Gewächshaus eignet sich theoretisch zur Anzucht von jungen Pflanzen bzw. Keimlingen. Es ist jedoch nicht wasserdicht.

Grow Large Gewächshaus Design House Stockholm

Extravagantes Mini Gewächshaus als Deko-Objekt in 3 verschiedenen Größen

Vorteile

  • Luftzirkulation durch oberen Deckel mit Ausgießer
  • einfache Reinigung in der Spülmaschine
  • Kombination durch 3 verschiedenen Größen möglich

Nachteile

  • Platz für Pflanze ist wirklich begrenzt
Meine Bewertung
Zuletzt aktualisiert am 11.10.2021 | Anzeige mit Affiliate Links (Was bedeutet das? Das bedeutet, als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn du also über meine Links (Affiliate) das Produkt deiner Wahl bei Amazon kaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dadurch natürlich nicht, aber mir hilft es meine Website zu betreiben und die besten Inhalte und Berichte zu erstellen.)
Bilder und Produktdaten von der Amazon Product Advertising API (Alle Angaben ohne Gewähr)

Das Mini Design Gewächshaus besteht aus handgemachtem Klarglas und ist ein absoluter Eyecatcher, insbesondere wenn du es mit den 2 weiteren, identischen Gewächshäusern in anderer Größe kombinierst.

Die Reinigung ist super einfach. Du kannst das “Glas-Ei” einfach in der Spülmaschine reinigen und mit einem sauberen Tuch nachpolieren.

Das Mini Gewächshaus im skandinavischen Design ist auch eine schöne Geschenkidee.

FAQs zum Glas Mini-Gewächshaus

Kann man ein Mini Gewächshaus aus Glas selber bauen?

Mini Gewächshaus Glas
Mini Gewächshaus aus Glas mit kleiner Wald-Landschaft im selbst gestalteten Bonbonglas.

Ja das kann man. Besonders hübsch finde ich Einmachgläser, große Karaffen, Vasen oder andere schöne Behälter aus Glas. Übrigens sind die selbstgemachten kleinen Gewächshäuser auch eine tolle Geschenkidee.

Bedenke nur, dass sowohl die richtige Belüftung als auch Bewässerung eine echte Herausforderung sind. Der Abfluss von überschüssigem Wasser ist meist nicht möglich, deshalb besser gaaanz vorsichtig gießen.

Ich würde den Deckel auch nicht verschließen, sondern das Mini Gewächshaus permanent mit frischer Luft versorgen.

Natürlich kannst du auch einen Anzuchtkasten aus Glas selber bauen. Am einfachsten geht das mit Holz und fertigen Glas-Scheiben. Achte aber auch hier auf die Belüftung.

Muss ich das Mini Gewächshaus beheizen?

Grundsätzlich nicht, das hängt aber davon ab welche Pflanzen in deinem Gewächshaus landen sollen. Tropische und subtropische Pflanzen mögen es warm. Dazu zählen auch Paprika, Aubergine, Sukkulenten und Orchideen.

Bei diesen anspruchsvollen Pflanzen ist eine Heizung schon sinnvoll. Du kannst die Pflanzen damit schon im Winter vorkultivieren.

Mini Gewächshäuser mit passender Heizmatte kannst du im Pflanzenfachhandel, in vielen Baumärkten aber auch online kaufen. Einige gute Produkte habe ich hier verglichen: Mini Gewächshaus mit Heizung.

Muss ich das Mini Gewächshaus belüften?

Das Mini Gewächshaus aus Glas muss unbedingt richtig belüftet werden. Die Frischluftzufuhr beugt der Schimmelbildung und dem Schädlingsbefall vor.

Die meisten kleinen Gewächshäuser verfügen über kleine Schieberegler oder “Dachfenster”, die sich öffnen lassen.

Muss das Mini Gewächshaus beleuchtet sein?

Auch das ist nicht unbedingt notwendig und hängt von der Pflanze ab. Ich habe bei meinen Pflanzen noch nie künstliche Beleuchtung eingesetzt und alles wächst und gedeiht prima.

Wenn die Pflanzen aber an einem eher düsteren Ort untergebracht sind, kann die zusätzliche Beleuchtung, vor allem im Herbst und im Winter, sinnvoll sein.

Einige Pflanzen benötigen außerdem bis zu 12 Stunden Licht am Tag. Spezielle Beleuchtungen mit Zeitschaltuhr ahmen diesen Effekt nach und unterstützen so das Wachstum. Dafür gibt es auch besondere Zimmergewächshäuser mit integrierter Beleuchtung.

Eignet sich das Mini Gewächshaus auch für Kinder?

Mini Gewächshäuser sind eine tolle Beschäftigung für Kinder und mal eine nette Abwechslung zu unserer digitalen Welt, mit der auch die Jüngsten schon permanent konfrontiert sind.

Ich würde dann aber auf spezielle Mini Gewächshäuser für Kinder zurückgreifen, die für diesen Zweck gemacht sind. Meist bestehen Gewächshäuser für Kinder wegen der höheren Verletzungsgefahr auch nicht aus Glas, sondern aus Kunststoff.

Das könnte dich auch interessieren

Inhalt

Schreibe einen Kommentar

Verena
Verena
Ich liebe Pflanzen und den Gedanken, auf meinem kleinen Stadtbalkon immer etwas Frisches zu haben.